Art: Raue Armleuchteralge (Chara aspera ) mit Süßwasserpolypen   Foto: © V.Krautkrämer
Raue Armleuchteralge mit Hydrozoen Zeichnungen: © E.Oldorff

 
männliche Pflanze


weibliche Pflanze


Berindung

Beschreibung: Die Raue Armleuchteralge ist eine kleine Armleuchteralgenart (10-15cm), die an ihrem Spross sehr dicht bestachelt sind. Die Farbe ist hell, gelblich-grün.  Die Art ist zweihäusig (männliche u. weibliche Pflanzen), fein berindet und kommt in oligo- bis mäßig mesotrophen Gewässern vor. Sie ist relativ konkurenzschwach und wächst vorwiegend in geringen Wassertiefen. In Bergseen und besonders klaren Gewässern kann sie auch Tiefen von mehr als 4m besiedeln.
Auf dem Foto ist zu sehen, dass die Raue Armleuchteralge mit Süßwasserpolypen (Hydra vulgaris) besiedelt ist. Diese können eine Größe von 5-15mm erreichen.Süßwasserpolypen zählen zu den Hohltieren. Mit ihren Tentakeln besetzen Nesselzellen fangen sie ihre Beute, (kleine Fischchen, Wasserflöhe und anderes Kleingetier) und beförden sie in die Mundöffnung. Wegen ihrer geringen Größe werden sie oftmals beim Tauchen übersehen.   

 zurück zur Gesamtübersicht